Hypnobirthing®


Was ist HypnoBirthing®?

 

HypnoBirthing ist die sanfte Geburt unter einer Form der Selbsthypnose. HypnoBirthing® ist eine Technik, die mit Selbst-Hypnose arbeitet und in Amerika nach der Mongan-Methode seit Jahrzehnten erfolgreich angewandt wird. Mit dieser natürlichen Technik können gebärende Frauen die totale Entspannung erreichen, da Geburtsschmerzen gemindert oder gar ganz vermieden werden. Die in Ihnen schlummernden Ressourcen Ihres Unbewussten werden Ihnen bewusst und mobilisiert. Das klingt vielleicht abenteuerlich – ist aber für jeden, der sich darauf einlässt, realisierbar. Sie erleben die Geburt einfacher und schöner, so wie es die Natur vorgesehen hat. Ein Gewinn für Ihr ganzes Leben sowie das Ihres Kindes und das Ihres Partners.

 

Die HypnoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE) setzt sich ein für sanfte Geburtsmethoden, insbesondere für Hypnobirthing, und für einen ethisch verantwortungsvollen Umgang damit. Unsere Kursleiterinnen werden sorgfältig geschult, müssen sich zu Einhaltung der entsprechenden Qualitäts-Anforderungen verpflichten und werden regelmäßig zertifiziert. 
Die Kursleiterinnen vermitteln das HypnoBirthing-Programm in Gruppen- und Einzelkursen. Die Technik kann von jeder Frau nachhaltig erlernt werden.

 

Das Feedback der Mütter, die mit dieser Methode geboren haben, ist überwältigend.

 

Gerade Frauen, die früher schmerzhafte Geburten erleben mussten, haben mit HypnoBirthing eine für sie überraschend sanfte Art des Gebärens kennenlernen dürfen. Der englische Geburtshelfer Dr. Grantly Dick-Read (1890 - 1959) beobachtete, wie manche Frauen ihre Kinder ohne viel Aufhebens natürlich und sicher zur Welt brachten – und andere unter äußerst schmerzhaften Geburten litten. Seine These: Der Körper von Frauen, die Schmerzen erwarten und Angst davor haben, kann sich nicht entspannen. Eine Art Teufelskreis entsteht – das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom. Die Anspannung hemmt den natürlichen Geburtsvorgang und verursacht so zusätzliche Schmerzen und oft sogar Komplikationen. Heute gilt Dr. Grantly Dick-Read als Vater der natürlichen Geburt. Sein Buch «Mutter werden ohne Schmerz» (Hoffmann & Campe, 1953) ist auch eine der Grundlagen des HypnoBirthing.

 

Die HypnoBirthing-Kurse dauern insgesamt 12 Stunden, verteilt auf 4 oder 5 Einheiten im wöchentlichem Abstand. Sie können individuell oder in Gruppen durchgeführt werden.

 

Die Empfehlungen des HypnoBirthing stehen im Einklang mit der World Health Organisation (WHO).

 

Kursleitung: Anett Khalifa, Hebamme und Hypnosecoach  

 

hier finden Sie die nächsten Termine 

 

Kosten: 350 Euro inkl. Teilnahme des Partners, Buch, Regenbogenentspannung und weiteres Infomaterial

 

Rückfragen an Anett Khalifa

 

info@dresden-hypnobirthing.de

 

0176.22957821